Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Generalversammlung: Reiner Schneider übernimmt als 1. Vorstand

0

Nachdem der erste Anlauf der Generalversammlung im März auf Grund der damals aufkommenden Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden musste, startete der TSV einen zweiten Anlauf am Freitag, 24.07.2020.

Nicht nur die Durchführung der Generalversammlung 2020 bedingt durch die Corona-Verordnung sollte in die Geschichte des TSV eingehen, sondern auch die besetzten Ämter. Hervorgerufen durch die Corona-Verordnung fand die Generalversammlung unter dem neu gedeckten Vordach des Sportheims statt, strickte Platzordnung und Abstände mussten eingehalten werden und auf das gemeinsame Essen nach der Versammlung musste ebenfalls verzichtet werden. Zum Erfreuen aller Mitglieder konnten wir dieses Jahr auch den Bürgermeister der Stadt Sachsenheim Holger Albrich, sowie unseren neuer Ortsvorsteher Valentin Stuber auf dem Heiligenberg begrüßen.

Generalversammlung unter Corona-Bedingungen
Generalversammlung unter Corona-Bedingungen

Reiner Schneider, 2. Vorsitzender sportlicher Bereich, eröffnete die Versammlung, begrüßte alle anwesenden Mitglieder sowie Ehrenvorstand Willy Gerlacher und startete mit einem kurzen Rückblick des bereits etwas zurückliegenden Jahres 2019.

Kassier Dennis Toetz teilte den 43 anwesenden Mitgliedern die aktuelle finanzielle Lage mit, die stabil ist und sich ggü. den letzten Jahren nicht wesentlich verändert hatte.

Die Highlights der Berichte aus den Abteilungen waren unter anderem die Verpflichtung des neuen Trainers Marcello Solombrino wie auch die zeitweise Vertretung von Frauengymnastikübungsleiterin Pia Henne durch Heide Dinkel.

Die Entlastung des Gesamtvorstands und Kassiers beantragte Bürgermeister Holger Albrich bei den anwesenden Mitgliedern und entlastete beide einstimmig.

Bei den Wahlen zur Besetzung neuer Ämter konnte der TSV dieses Jahr durch einige frühzeitige Diskussionen sehr erfreuliche Entscheidungen veröffentlichen. Reiner Schneider, bis dato zweiter Vorstand sportlicher Bereich, konnte zum neuen 1. Vorstand gewählt werden. Mit Patrick Rottner, als Nachfolger für das Amt des zweiten Vorstands sportlicher Bereich und Pascal Hirsch, als Nachfolger von Sandra Gille (stellte sich nach langjährigem Amt nicht mehr zur Wahl) zweiter Vorstand wirtschaftlicher Bereich, konnten zum Erfreuen aller Anwesenden zwei junge Mitglieder in die Führung des TSV Häfnerhaslach gewählt werden. Die Lücke von Patrick Rottner im vorherigen Amt des 2. Schriftführers bleibt vorerst unbesetzt und muss wieder nachbesetzt werden. Für die Nachfolge von Pascal Hirsch im Wirtschaftsausschuss als auch das Ausscheiden von Petra Bender und Andre Dinkel aus dem Wirtschaftsausschuss konnte durch die Wahl von Dietmar Stuber, Jörg Eisenbeiß und Peter Scheider ebenfalls neu besetzt werden.

Zum Abschluss der Generalversammlung durfte Reiner Schneider einige langjährige Mitglieder des TSV Häfnerhaslach ehren. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Nelson Caldas, Marbod Gille (abwesend), Ann-Kathrin Grau (abwesend) und Sandra Lorch (abwesend) geehrt. Günther Rudorfer, Manfred Näher (abwesend), Andreas Stuber (abwesend) und Stefan Weißschuh (abwesend) wurden für 40 Jahre Treue zum TSV Häfnerhaslach geehrt.

Von links: Reiner Schneider (1. Vorstand), Günther Rudorfer (40 Jahre und Nelson Caldas (25 Jahre)

Die Kommentare sind deaktiviert.